Seitenanfang

Startseite

Sprungmarken



Hauptnavigation



Zusatzinformationen

Banner: Karl-Heinz Hausmann

Banner: Thomas Oppermann

Banner: Sigmar Gabriel

Banner: Frank-Walter Steinmeier

Banner: Mitmachen



Hauptinhaltsbereich

Sanierung des Schlossturms in Herzberg beginnt 2017

Dr. Philippi erhält gute Nachricht aus der Staatskanzlei in Hannover

Mit den Worten "steter Tropfen höhlt den Stein" informierte Staatssekretärin Birgit Honé am 1. September den SPD Fraktionsvorsitzenden und Beigeordneten im Rat der Stadt Herzberg, Dr. Andreas Philippi, dass seine beharrlichen Bemühungen in Sachen Sanierung Schloss Herzberg nun von Erfolg gekrönt wurden.
Das Niedersächsische Finanzministerium wird auf Anforderung der Oberfinanzdirektion die benötigten Haushaltsmittel für die Sanierung des Uhrenturmes sowie für weitere vordringliche Sicherungsmaßnahmen aus der allgemeinen Bauunterhaltung für die Jahre 2017 und 2018 bereitstellen. Ein entsprechender Bescheid wird nach letzten baufachlichen Prüfungen von Finanzminister Peter-Jürgen Schneider Anfang nächster Woche unterzeichnet. ...mehr

Landratskandidat Bernhard Reuter unterstützt den Wahlkampf der Herzberger SPD

Bei sonnigen Wetter die Fragen der Bürger beantwortet

K1600_20160827_094853.JPGHerzberg Am 27.08.2016 kam der Landratskandidat der SPD zur Unterstützung im Wahlkampf zum Herzberger Wahlkampfstand. Bei sonnigem Wetter und gestärkt durch SPD-Waffeln beantwortete Bernhard Reuter die Fragen zahlreicher Herzberger. ...mehr

Mitglieder des Ortsvereins informierten sich über die moderne Familienpolitik der Bundestagsfraktion

Osterode - Mitglieder folgten der Einladung des MdB Dr. Wilhelm Priesmeier am 18.08.2016

Dr. Wilhelm Priesmeier begrüßte die Anwesenden und verwies auf die zukunftsorientierte Familienpolitik mit Konzept und erwähnte Beispielhaft das durchgesetzte Elterngeld. Anschließend führte Osterodes Bürgermeister Klaus Becker aus was in Osterode für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf tut. K1600_20160818_214419 neu.JPGDabei sei die flexible Kinderbetreuung in einem der Osteroder Kindergärten beispielgebend. Allerdings verwies er darauf wie schwer es, aus finanzieller Sicht, sei diese Leistung weiterhin bereitzustellen. An die Landesregierung stellte er die Forderung die strikte Sparpolitik zu lockern und den Kommunen so mehr Freiheit bei Investitionen in freiwillige Leistungen zu ermöglichen, dabei verwies er auf die derzeit niedrigen Zinsen. ...mehr

LandRAD-Tour in Herzberg

Scharzfeld (6.8.2016) Pünktlich und bei bestem Wetter trafen sich die Radfahrer rund um Landrat Bernhard Reuter am Becken des Waldschwimmbades Scharzfeld. IMG_1124.JPGDas Schwimmbad bildete den Auftakt einer Tour durch die Ortsteile von Herzberg. „Zukunftschancen und Entwicklungs-möglichkeiten“ waren die Themen an allen Stationen.

Schwimmbad – Campingplatz – Dorfgemeinschaftshaus
Der Vorsitzende des Förderverein Waldschwimmbad Scharzfeld e. V. stellte die Zahlen und Pläne vor: Man habe 10.000 Gäste von Mai bis September, trotzdem sei man weiter auf der Suche nach Sponsoren, so Lars Lübbecke. Es sei schwer, Rücklagen für Investitionen zu bilden, trotzdem konnten kleinere Projekte bereits umgesetzt werden. ...mehr

Ältere Artikel können unter ARCHIV eingesehen werden!
Zum Seitenanfang