SPD Herzberg am Harz

Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

Mit der Kommunalwahl 2016 sind wir als SPD wiederum die stärkste Fraktion im Rat der Stadt Herzberg geworden. Für dieses Vertrauen möchten wir uns bei Ihnen bedanken und werden alles dafür versuchen, auch in Zukunft dieses Vertrauen zu rechtfertigen. 

Sie bekommen hier auf unserer Homepage Informationen zu aktuellen Terminen, unseren Mitgliedern aus dem Ortsvereinsvorstand, den unterschiedlichen Fraktionen aus Stadtrat sowie den unterschiedlichen Ortsräten.

Sollten Sie dennoch noch Fragen  haben oder zu anderweitigen Themen mit uns Kontakt wünschen, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir, unsere Mitglieder und Mandatsträger freuen uns über jede Nachricht von Ihnen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unserer Seite.

Ihr
SPD Ortsverein Herzberg am Harz  

 
 

10.11.2019 in Presse

In Quedlinburg auf den Spuren Heinrich I.

 
Förderverein Schloss Herzberg

Gemeinsame Aktion von SPD Herzberg und Förderverein Schloss

Herzberg. Nach dem Vortrag von Prof. Freund von der Uni Magdeburg über Heinrich I. im Rittersaal des Schlosses Herzberg luden der Förderverein Schloss und die SPD Herzberg zur Fahrt nach Quedlinburg ein. Dort standen eine Führung durch die Stiftskirche sowie der Besuch der Ausstellung von Heinrich I. auf dem Programm. Nach der Führung und dem Ausstellungsbesuchs gab es eine Mittagspause im Braugasthaus „Lüdde“. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer Quedlinburg auf eigene Faust erkunden, bevor die Rückfahrt angetreten wurde. 


 

 

08.11.2019 in Presse

Erfolgsgeheimnis Diplomatie, Kommunikation und Anerkennung

 
Prof. Freund verstand es brilliant, die Anwesenden mit der Geschichte um den Sachsenherzog zu fesseln.

Professor Stefan Freund referierte zu Heinrich I. im Rahmen der Herzberger Schlossvorträge über Heinrich den Vogeler

Auf Einladung des Fördervereins Schloss und der SPD Herzberg referierte Prof. Dr. Stefan Freund von der Universität Magdeburg, der Experte für die Geschichte um Heinrich I. und die Ottonen, im Rittersaal des Schlosses Herzberg zu Heinrich I. (dem Vogeler).
Prof. Freund traf bei seinem Vortrag auf einen großen und sehr interessierten Zuhörerkreis und verstand es brilliant, die Anwesenden mit der Geschichte um den Sachsenherzog und Deutschen König zu fesseln. Dabei war es, so der Referent, gar nicht so einfach, die Geschichte, wie sie sich vor 1.100 Jahren abgespielt hat, nachzuvollziehen. Aus der Zeit Heinrich I. existieren kaum Urkunden und Aufzeichnungen über sein Leben und Wirken wurden erst 60 bis 100 Jahre nach seinem Tode gefertigt. Besonders Widukind von Corvey hat sich hier wohl hervorgetan. Allerdings, so Prof. Freund, sei man bei den Forschungen auch bei den wenigen Urkunden auf offensichtliche Fälschungen gestoßen.

 

08.11.2019 in Presse

Vortrag und Fahrt zum Thema König Heinrich I. Heinrich der Vogeler

 

Otto Zander aus Pöhlde schrieb in seinem Buch „Sagen und Erzählungen aus dem Südwestharz“ im Jahr 1981: „Nun übte der junge Fürst, wenn er in seiner Pfalz Polithi weilte, mit Leidenschaft das Vogelstellen. Dabei fing er auch in den Maitagen des Jahres 919 die deutsche Königskrone“.


Viele Orte am Harzrand reklamieren neben Pöhlde für sich, dass in ihrem Ort Heinrich die deutsch Königskrone angetragen wurde. So feiert Quedlinburg in diesem Jahr den 1100. Jahrestag mit einer Ausstellung zu Heinrich I..

 

Vorwärts

 

Mitglied werden